Wiedtal - Urlaubsmagazin 2024

7 WanderWunderWiedtal Wander-Highlights sind die ausgezeichneten Qualitäts- und Premiumwege, die drei „Wäller Touren“ Bärenkopp, Klosterweg und Iserbachschleife. Die neuen GeoRouten in der Verbandsgemeinde Asbach präsentieren Bergbaugeschichte, eine besondere Geologie, Weitblicke, tiefe Wälder und weite Felder, plätschernde Bäche und verschlungene Pfade. Die GeoRoute „Im Tal der alten Hütte“ startet in Fernthal. Die Strecke „Basalt und Buntmetalle“ verläuft rund um Neustadt / Wied. In der Klosterlandschaft Wiedtal sind zwei Klöster, zahlreiche Kirchen und viele kleine Kapellen zu besichtigen. Diesen Pilgerweg kann man in Teilabschnitten von 8 bis 25 km wandern. Er führt vorbei am St. Marienhaus auf dem Klosterberg der Franziskanerinnen. Außerdem an der Kreuzkapelle am Wiedufer aus dem Jahr 1694, wo die Ordensgründerin der Franziskanerinnen und später die Begründer des Franziskanerordens der Brüder vom Heiligen Kreuz wohnten. In der Region stehen 10 Panoramatafeln an verschiedenen Aussichtspunkten. Zu sehen sind darauf die umliegenden Orte sowie landschaftliche, kulturelle und touristische Highlights in einem Blickfeld von mindestens 180 Grad. Die drei Zwergenwege rund um Rengsdorf mit 3 bis 5 km Länge sind speziell für Familien mit Kindern geeignet. Sie stehen unter dem Motto „Wasserspaß und Wildgehege“, „Fledermaus im Laubachtal“ und „Streuobstwiese“. Für alle, die gerne schlendern und weniger lange Touren absolvieren, wurden die „Kleinen Wäller“ neu eröffnet. Gleich fünf dieser Spazier(wander)wege gibt es auch bei uns: die Wied-Runde in Waldbreitbach, den Zwergenweg 2 in Rengsdorf, die Häubchen-Tour in Breitscheid, den MalbergSeeBlick in Hausen / Wied und den Vital-Parcours zwischen Hardert, Rengsdorf und Bonefeld. Ehrenamtliche Wegewarte betreuen die Wanderwege und kontrollieren sie regelmäßig. Sollte es dennoch einmal Probleme mit der Beschilderung oder dem Wegezustand geben, bedanken wir uns für einen Hinweis. Die GPS-Tracks, Kartendownloads, Wegedetails und Fotos zu allen Wegen finden Sie online auch als mobile Version in unserem Wanderportal auf www.wiedtal.de Kapelle Solscheid Am WesterwaldSteig auf dem Malberg

RkJQdWJsaXNoZXIy ODUzODA0