Aktuell

https://assets.weatherstack.com/images/wsymbols01_png_64/wsymbol_0004_black_low_cloud.png

22°

Bauernregel

Wenn's im August nicht regnet, ist der Winter mit Schnee gesegnet.


Standort Waldbreitbach
Unterkünfte suchen und buchen

Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Neuwieder Straße 61
D-56588 Waldbreitbach

info@wiedtal.de
Tel. +49 2638 4017

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr

Samstag 9:00 - 12:00 Uhr, Sonntag und Feiertag 10:00 - 14:00 Uhr

 

 

Unterkünfte finden

Pünktlich zur Wandersaison 2022 wurde dem Wiedweg als weiterer Qualitätsweg Wanderbares Deutschland im Westerwald nun ausgezeichnete Wanderqualität bescheinigt.

Die Wied als längster Fluss des Westerwaldes ist der Namensgeber des ca. 110 km langen Wiedweges. Die Wied prägt wesentlich den westlichen Teil des Westerwaldes und gestaltet große Teile des Naturparks Rhein-Westerwald.

Startpunkt des Wanderweges ist die Wiedquelle bei Linden, von der aus es auf schmalen, naturnahen Pfaden direkt an dem noch kleinen Gewässer nach Dreifelden an der Westerwälder Seenplatte geht. Vom Dreifelder Weiher aus führt die Strecke abwechslungs- und erlebnisreich über und an der mal ruhigen, mal quirligen Wied entlang bis an das Ziel in Neuwied am Rhein. Reizvolle Aussichten und unberührte Natur sind garantiert.

Der Fernwanderweg ist in 7 Tagesetappenaufgeteilt, kann aber auch ganz individuell erwandert werden.

Das Markierungszeichen des Wiedwegs ist das blaue W auf weißem Grund. Es leitet den Wanderer sicher und lückenlos.

Alle Etappen und weitere Details hier:

Link Wiedweg